PKW

Was ist der Unterschied zwischen einem Hybrid- und einem Elektrofahrzeug?

Reine Elektroautos werden nur mit Strom über einen Elektromotor angetrieben. Der Strom wird in der Regel in einem Lithium-Ionen-Akkumulator gespeichert. Der Elektromotor wandelt die gespeicherte elektrische Energie in mechanische Energie um. Dadurch wird eine Rotation zum Antrieb der Räder erzeugt. 

Ein Hybridfahrzeug zeichnet sich generell durch die Kombination verschiedener Antriebsarten aus. Zum Beispiel rein elektrisch oder als Kombination aus Elektro- und Verbrennungsmotor. Sie wählen die Art des Antriebs.

Alle Hybridfahrzeuge...

...auf einen Blick

Der Übergang von Verbrenner zum Elektroauto könnte smoother nicht sein: Hybridfahrzeuge vereinen Vorteile beider Fahrzeugtypen zum Hybridantrieb. Wer den Umstieg auf rein elektrisch betriebene Fahrzeuge (noch) nicht wagen will, aber trotzdem auf umweltfreundlichere Antriebe setzen möchte, liegt mit einem Hybridelektrofahrzeug genau richtig.

Inklusivleistungen

...auf einen Blick

  • Wartungsdienste
  • Verschleißreparaturen
  • Reifen
  • Haftpflichtversicherung
  • Ersatzwagenservice
  • Rundfunkbeitrag
  • Haftungsreduzierung
  • Hol- und Bringservice
  • Unfallverhütungsvorschriften (UVV)
  • 24-h-Notdienst
  • Fahrzeugmiete
  • KFZ-Steuer

Hybridfahrzeuge: nachhaltig und zuverlässig

Klimafreundlich unterwegs und trotzdem immer bereit für lange Fahrten. Hybridautos schaffen den Spagat zwischen Elektromotor und Verbrennern. Wer den Umstieg auf rein elektrisch betriebene Fahrzeuge (noch) nicht wagen will, aber trotzdem Emissionen reduzieren möchte, liegt mit einem Hybridelektrofahrzeug genau richtig.

Klimafreundlicher Fahrspaß

Hybrid: zwischen Elektroauto und Verbrenner

Seien Sie stets einsatzbereit! Dank aufeinander abgestimmter Antriebsarten im Hybridelektrofahrzeug kein Problem. Besonders vorteilhaft: Plug-In-Hybride. Mit größerer Batterie und höherer Elektro-Reichweite fahren diese Hybride noch klimafreundlicher – und haben trotzdem ordentlich Power! Während Fahrer im Alltag unkompliziert elektrisch durch die Stadt fahren, unterstützt bei längeren Fahrten der Verbrenner des Hybridantriebs. Eine rein elektrische Reichweite von bis zu ca. 56 Kilometern etwa bietet der Elektromotor im Ford Kuga – für alltägliche Strecken vollkommen ausreichend und lokal emissionsfrei. Für alles andere springt der Verbrennungsmotor ein: Sie bringen starke Leistung und hohe Reichweiten – und das richtige Fahrgefühl für dynamisches Touren.

Volle Leistung ohne schlechtes Gewissen

Viel Antriebstechnik, geringere Emissionswerte, höhere Reichweite: Hybride Mobilität verbindet Umweltschutz und Effizienz. Mit einem Kraftstoffverbrauch ab 1,2 Litern kann sich der Ford Kuga Duratec PHEV durchaus sehen lassen. Und auch sonst setzt der Plug-In-Hybrid auf maximale Effizienz: Während der Fahrt erhöht regeneratives Bremsen die elektrische Reichweite hybrider Fahrzeuge zusätzlich.

Mit Hybridautos sicher ans Ziel

Weite Strecken und umweltbewusste Mobilität schließen sich nicht aus. Das Hybridelektrofahrzeug sorgt für die nötige Sicherheit auf jeder Strecke. Mit Hybridantrieb fahren Sie unbeschwert auch lange Wege. Dank der Kombination der Motoren gewohnt unkompliziert, aber mit gesenkten Emissionen. Dazu bieten die modernen Fahrzeuge weitere Sicherheitsaspekte: von akustischem Fahrzeugwarnsystem bis Park-Piloten und Pre-Collision-Assist. Sicher, umweltfreundlich und
effizient – hybrid.

Jetzt anfragen

Gerne beraten wir Sie persönlich

Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Fahne aus.

Top